“Das Haus an der Düne,” von Agatha Christie Hörbuch

Description

Eigentlich genießt Hercule Poirot seinen wohlverdienten Ruhestand im Küstenstädtchen Loo in Südengland. Doch nach der Begegnung mit der geheimnisvollen Miss Nick – die in den letzten drei Tagen drei Mordanschlägen entrinnen konnte – sieht er sich schon mitten in einem neuen Fall. Sein Kollege Colonel Hastings darf dabei vom unfehlbaren Spürsinn seines Vorbilds profitieren…

Cast of Characters

  • Hercule Poirot – der berühmte belgische Detektiv
  • Arthur Hastings – sein Freund und Begleiter
  • Nick (Magdala) Buckley – eine junge Frau, Eigentümerin von End House
  • Maggie Buckley – ihre Kusine
  • Captain George Challenger – ein Freund von Nick
  • Ellen – Haushälterin von Nick und seit ihrer Kindheit im End House angestellt
  • Frederica Rice – eine gute Freundin Nicks
  • Ehepaar Croft – Mieter bei Nick
  • Jim Lazarus – Verehrer von Frederica und Besitzer einer Antiquitätensammlung
  • Charles Vyse – Anwalt und Nicks Vetter

The novel

Das Haus an der Düne (Originaltitel Peril at End House) ist der zwölfte Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien zuerst im Februar 1932 in den USA bei Dodd, Mead and Company und im März desselben Jahres im Vereinigten Königreich im Collins Crime Club. Die deutsche Erstausgabe wurde 1933 im Goldmann Verlag Leipzig in der Übersetzung von Otto Albrecht van Bebber veröffentlicht. 2003 gab der Fischer Taschenbuch Verlag (Frankfurt am Main) die bis heute verwendete Neuübersetzung von Monika Gripenberg heraus.

Peril at End House is a work of detective fiction by Agatha Christie first published in the US by the Dodd, Mead and Company in February 1932 and in the UK by the Collins Crime Club in March of the same year. The US edition retailed at $2.00 and the UK edition at seven shillings and sixpence.

The book features Christie’s famous character Hercule Poirot, as well as Arthur Hastings and Chief Inspector Japp, and is the sixth novel featuring Poirot. Poirot and Hastings vacation in Cornwall, meeting young Magdala “Nick” Buckley and her friends. He is persuaded that someone is out to kill her. They meet all of her friends at her home called End House. Though he aims to protect Nick, a murder happens provoking Poirot to mount a serious investigation.

The novel was well received when first published, with the plot remarked as unusually ingenious and diabolically clever by reviewers. Writing in 1990, Robert Barnard found it cunning, but not one of Christie’s very best. It has been adapted to stage, radio, film, television, graphic novel, and a computer game, and translated to many other languages as a book.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.