Der wunde Punkt von Henning Mankell (Hörspiel)

Der wunde Punkt von Henning Mankell


Mankells Wallander: Die Hörspiele zur TV-Serie (6)
Hörspiel mit Axel Milberg, Ulrike Tscharre, Andreas Fröhlich


Wallander 6: Der Wunde Punkt von Henning Mankell
Wallander 6: Der Wunde Punkt von Henning Mankell

Originaltitel: © 2009 Der Hörverlag, (p) 2009 Der Hörverlag
Hörbuch Download, Laufzeit: 71 Minuten
ISBN: 978-3-8445-0021-9
€ 10,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)
Verlag: der Hörverlag
Erschienen: 01.04.2009


Mankells Wallander: Die Hörspiele zur TV-Serie

Folge: 01. Tod in den Sternen
Folge: 02. Eiskalt wie der Tod
Folge: 03. Am Rande der Finsternis
Folge: 04. Ein Toter aus Afrika
Folge: 05. Der unsichtbare Gegner
Folge: 06. Der wunde Punkt
Folge: 07. Bilderrätsel
Folge: 08. Tödliche Fracht
Folge: 09. Tod im Paradies
Folge: 10. Heimliche Liebschaften

“Hexenjagd,” von Robert Hültner

Produktion: BR 2009

Hexenjagd von Robert Hültner

Die Nachricht schlägt in Bruck an Inn wieder mal ein wie eine Bombe: In einer zum Wochenendhäuschen umgebauten Fischerhütte am Inn ist die 17-jährige Janina tot aufgefunden worden.

ARD Radio Tatort Hexenjagd
ARD Radio Tatort Hexenjagd

Sie galt in der Stadt als kühle Schönheit und hat unzählige Verehrer abblitzen lassen. Der Verdacht fällt sofort auf den Besitzer der Hütte, Rupert Scheffler. Offenbar hatte der Stadtrat und Familienvater ein Verhältnis mit dem Mädchen, das in seinem Betrieb eine Lehrstelle hatte. Alle Indizien sprechen gegen ihn. Bald steht er vor den Trümmern seiner Ehe und seiner Karriere. Allerdings fallen den Ermittlern Ferdl Raab, Rudi Egger und Senta Pollinger einige Ungereimtheiten auf.

  • Autor: Robert Hültner
  • Regie: Ulrich Lampen
  • Redaktion: Katarina Agathos
  • Komposition: zeitblom

Die Kioskbesitzerin Nanni weiß zu berichten, dass auch der 19-jährige Sohn von Scheffler ein Auge auf Jenny geworfen haben soll. Die Beamten begeben sich auf die Suche nach ihm, und finden ihn am Boden zerstört. Ist der Mord an der jungen Frau Teil eines Familiendramas?

  • Florian Karlheim: Rudi Egger
  • Brigitte Hobmeier: Senta Pollinger
  • Michael A. Grimm: Raab
  • Michael Schreiner: Pframmer
  • Jürgen Tonkel: Richard Veitl
  • Peter Rappengrlück: Schlögl
  • Gisela Schneeberger: Nanni

Doch dann analysiert die Polizeiinspektion einen anonymen Anruf, der Rudi Egger auf die Spur eines stadtbekannten Nörglers bringt, der Sproß einer der alt-eingesessenen Familien Brucks ist und als nervtötender, aber harmloser Sonderling gilt. Er geht der Sache nach und es stellt sich heraus, dass der Sonderling alles andere als harmlos ist. Verblendet von Hass und Rachsucht verfolgt er einen teuflischen Plan.

  • Stephan Zinner: Czermak
  • Hans Kitzbichler: Arzt
  • Stephan Bissmeier: Faltermeyer
  • Hans Georg Panczak: Kraus
  • Wilhelm Manske: Herr Scheffler
  • Jutta Schmuttermaier: Frau Scheffler
  • Eisi Gulp: Luck
  • Peter Fricke: Mutius
  • Jörg Hube: Otto Genzinger

“Falsches Herz,” von Friedrich Ani und Uta-Maria Heim

Produktion: SWR 2009

Falsches Herz von Friedrich Ani und Uta-Maria Heim

In Hohenlohe wird die zwölfjährige Lara Schaub vermisst. Ist sie in die Fänge eines grausamen Serienkillers geraten? Der Fall erweist sich als besonders schwierig für das Ermittlerteam Xaver Finkbeiner und Nina Brändle, denn es gibt keine brauchbaren Zeugen.

ARD Radio Tatort - Falsches Herz
ARD Radio Tatort – Falsches Herz

Bad Mergentheim im letzten September: Da ist der zehnjährige Niklas Geiger ermordet worden. Sexualstraftat, eindeutig. Zahlreiche Spuren sexueller Gewalt. Niklas wurde getötet, weil er sich gegen seinen Peiniger zur Wehr setzte. Dann Rohnburg, vielleicht zwanzig Kilometer weiter, kurz vor Weihnachten.

  • Autoren: Friedrich Ani und Uta-Maria Heim
  • Regie: Günter Maurer
  • Regieassistenz: Cordula Dickmeiß
  • Musik: Arndt Wirth
  • Dramaturgie: Ekkehard Skoruppa
  • Ton: Daniel Senger

Marius Schindler, acht Jahre, wird erstickt. Mit einer Plastiktüte. Bisher kaum verwertbare Spuren, Motiv unklar, keine Verdächtigen. Und jetzt, im April, wieder Hohenlohe: Lara Schaub, zwölf, aus Creglingen. Die SoKo durchkämmt mit Freiwilligen die Gegend. Ihr Fahrrad wird im Wald gefunden.

  • Ueli Jäggi: Xaver Finkbeiner
  • Karoline Eichhorn: Nina Brändle
  • Bernd Gnann: Alexander Erhard
  • Chajim Königshofen: LKA-Präsident
  • Andrea Hörnke-Trieß: KHK Anna Pfaff
  • Daniel Kießecker: Roland Wuttke
  • Udo Rau: Lukas Geiger
  • Nicole Boguth: Sandra Geiger
  • Karlheinz Weidmann: Pom Gruber
  • Jochen Busch: Bertram
  • Kathrin Kestler: Carin Schindler

Ist der Mörder von Niklas und Marius identisch? Und hat dieser Serientäter wieder zugeschlagen? Das LKA Baden-Württemberg gerät unter Druck. Die Abteilung Operative Fallanalyse wird hinzugezogen, um ein Täterprofil zu erstellen. Kriminaloberrat Xaver Finkbeiner und KHK Nina Brändle haben einmal mehr Gelegenheit, ihre unkonventionellen Ermittlungsmethoden anzuwenden.

  • Angelika Bartsch: Inge Stumpf
  • Felix Kama: Anthony Sowa
  • Marius Bader: Felix Sowa
  • Philip Frank: Nils Groninger
  • Isabelle Höpfner: Eva Pfleiderer
  • Frank Winkler: Jakob Hofmann
  • Udo Zepezauer: Johannes Schindler
  • Sven Kalusche: Streifenbeamter
  • Benjamin Skoruppa, Peter Eisinger, Julika Eisinger, Pauline Heim: Mehrere Kinder
  • Karl-Rudolf Menke: Radio-Erzähler

Sie besuchen die Tatorte und stoßen im rauen Hohenlohe auf heftigen Widerstand: Es gibt keine brauchbaren Zeugen. Die Kinder, die etwas gesehen haben, blocken ab. Die Polizeibeamten vor Ort machen Dienst nach Vorschrift. Weil sich Nina Brändle aber nicht abwimmeln lässt und Finkbeiner seiner männlichen Intuition folgt, kommen Abgründe ans Tageslicht, mit denen niemand gerechnet hat.

Tod eines Tauchers von Matthias Wittekindt

Produktion: NDR 2008
ARD Radio Tatort – Folge 012

Tod eines Tauchers von Matthias Wittekindt

Beim Dezernat für Organisierte Kriminalität in Hamburg ist ein anonymer Anruf eingegangen. Eine Firma namens “Regena” soll illegal Russen zum Bau einer Offshore-Windkraftanlage in der Nordsee beschäftigen.

Tod eines Tauchers von Matthias Wittekindt
Tod eines Tauchers von Matthias Wittekindt

Eher zufällig erfährt Kriminalhauptkommissarin Bettina Breuer von V-Mann Jac Garthmann, dass einer der Taucher der “Regena” vermisst wird. Garthmann will dessen Frau, eine alte Bekannte, in Büsum besuchen. Er muss dort eine Bronchitis auskurieren und hat sich zur Finanzierung drei Konzerte organisiert. Zufällig werden diese Konzerte von der “Regena” gesponsert.

  • Autor: Matthias Wittekindt
  • Regie: Norbert Schaeffer
  • Dramaturgie: Hilke Veth
  • Komposition: Hans Schüttler

Schon am ersten Abend kommt es dabei zu störenden Zwischenrufen. Offenbar haben einige Einheimische etwas gegen Horst Petzer, den Chef der Firma. Zufall ist es auch, dass Jac Garthmann bei dem Besuch seiner alten Bekannten auf den Ornithologen Karsten Eisler trifft. Aber, dass er im Anschluss fast von Eisler genötigt wird, mit ihm am nächsten Morgen auf eine Vogelinsel zu fahren, wo sie prompt eine angeschwemmte Leiche finden, dahinter steht wohl eine Absicht.

  • Martin Reinke: Jac Garthmann
  • Sandra Borgmann: Bettina Breuer
  • Oliver Wnuk: Thorsten Brenner
  • Svenja Pages: Inge Steinig / Christine Eisler
  • Wilfried Dziallas: Euler
  • Peter Kaempfe: Horst Petzer

Garthmanns Vermutung stimmt: Der Tote ist Jan Faller, der Mann seiner Bekannten. Bettina Breuer, die aus Hamburg zur Klärung des Falls anreist, hat viel zu tun. Mit der Lunge des Tauchers stimmt etwas nicht. Wurde er ermordet? Sind Petzer oder Eisler oder der anonyme Anrufer in die Tat verwickelt?

  • Barbara Zapatka: Silke Faller
  • Gustav Peter Wöhler: Karsten Eisler
  • Ulrich Faulhaber: Ludger Bräunlich
  • Johanna Werner: Lilu Eisler
  • Caroline Spieß: Bedienung
  • Wolfgang Noack: Feuerwehrmann
  • Ole Schlosshauer: Bootsführer

Audio CD
Published February 2010 by Der Hörverlag
Original TitleTod eines Tauchers
ASIN: 3867172676
Language: German
http://www.ard.de/home/radio/Tod_eines_Tauchers/897842/index.html

Abriss von Tom Peuckert

Produktion: RBB 2008
ARD Radio Tatort 011

Abriss von Tom Peuckert

Eine schäbige Kneipe namens “Papillon”, mitten in Prenzlauer Berg. Peter Stamann, der Besitzer, liegt erschlagen hinter dem Tresen. Die Kasse ist leer.

Abriss von Tom Peuckert
Abriss von Tom Peuckert

Die Nachforschungen ergeben ein interessantes Persönlichkeitsprofil: zu DDR-Zeiten war Stamann als erfolgreicher Architekt an den großen Repräsentationsbauten des Landes beteiligt, danach musste er sich mit der Kneipe notdürftig über Wasser halten. Und in seiner Freizeit trainierte Stamann – früher selber mal eine zeitlang Profiboxer – junge Männer in einem Boxverein.

  • Autor: Tom Peuckert
  • Regie: Robert Schoen
  • Dramaturgie: Regina Ahrem
  • Musik: Peter Kaizar
  • Ton: Peter Avar

Die gesellschaftlichen Brüche und Verwerfungen, die der Fall der Mauer hinterließ, spiegeln sich auch in der Zusammensetzung des RBB-Ermittlerteams wieder. Auf der einen Seite die Mittfünfzigerin Katharina Holz – von 68 und dem Feminismus geprägt – , die sich irgendwann zum Marsch durch die Institutionen entschlossen hat. Und auf der anderen Seite ihr junger schwuler Kollege aus dem Osten, der ein Faible für Poetry-Slams hat.

  • Eva Kryll: Katharina Holz
  • Alexander Khuon: Alexander Polanski
  • Oktay Özdemir: Nico
  • Ingo Hülsmann: Paul
  • Klaus Manchen: Trotzki
  • Sven Lehmann: Polizist
  • Hans Teuscher: Trauerredner

Der erste gemeinsame Fall des ungleichen Paares schweißt die beiden schnell zusammen. Im Boxverein hatte es kurz vor Stamanns Tod einen Zwischenfall gegeben: Stamann hatte einen der Jungen aus dem Verein geworfen. Auch die Stammgäste des “Papillon” erweisen sich als ziemlich zwielichtig. Und dann finden sich auch noch Spuren des Sohnes am Tatort….


Audio CD, 1 page
Published 2010 by Der Hörverlag.
ISBN 3867173370 (ISBN13: 9783867173377)
Language: German
http://www.ard.de/home/radio/Abriss/897630/index.html

“Gewehr bei Fuss,” von Erhard Schmied

Produktion: SR 2008
Ard Radio Tatort – Folge 010

Gewehr bei Fuss von Erhard Schmied

Kathrin Krämer und Michel Paquet sind Hauptkommissare in Saarlouis, der “heimlichen Hauptstadt” des Saarlandes. Schon bald folgt der nächste Einsatz des Ermittlerteams, denn in einer Laubenkolonie in Zellersweiler wird eine Leiche entdeckt. . .

Gewehr bei Fuss von Erhard Schmied
Gewehr bei Fuss von Erhard Schmied

Die Laubenkolonie der stillgelegten Grube Zellersweiler soll eingeebnet werden, damit auf diesem Gelände Parkplätze für das zum Kultur- und Ausstellungszentrum umgebaute Grubengebäude entstehen können. Die Laubenpieper fühlen sich verraten: Schlimm genug, dass die Grube geschlossen wurde, aber ihre Kolonie sollte doch noch mindestens 20 Jahre Bestand haben. Da wird Norbert Gessner, ehemaliger Bergmann in Zellersweiler und passionierter Schrebergärtner, ermordet in seiner verwüsteten Laube aufgefunden.

  • Autor: Erhard Schmied
  • Regie: Stefan Dutt
  • Dramaturgie: Anette Kührmeyer
  • Musik: Claas Willeke

Am Vortag noch hatte Gessner den Direktor des neuen Kulturzentrums massiv unter Druck gesetzt, um die Kolonie zu retten.  In der Wohnung des Toten finden Kommissarin Krämer und ihr Kollege Paquet zahlreiche Militaria aus dem Krieg von 1870/71, die in der saarländischen Grenzregion zu Lothringen heute noch zu finden sind.

  • André Jung: Michel Paquet
  • Marie-Lou Sellem: Kathrin Krämer
  • Guntram Brattia: Thomas Betke
  • Elmar Roloff: Norbert Gessner
  • Chris Pichler: Dorothea Funk
  • Ulrike Bliefert: Anna Funk
  • Martin Graf: Didier Laval

Offenkundig war unter Gessners Säbeln und Pistolen auch eine wertvolle Schatulle aus dem 19. Jahrhundert, ein Geschenk der lothringischen Gemeinde Jeanwiller an Napoleon III, wie die Kommissare vom rechtsextremen Franzosen Laval erfahren. Krämer und Paquet haben Laval nämlich in Gessners Wohnung beim Herumschnüffeln erwischt, sie ermitteln in Richtung Raubmord und Erpressung. Vorerst…


Audio CD
Published 2009 by Der Hörverl.
ASIN: 3867173362
Language: German

“Krim-Krieg in Wiesbaden,” von Roland Schimmelpfennig

Produktion: HR 2008
ARD Radio Tatort – Folge 009

Krim-Krieg in Wiesbaden von Roland Schimmelpfennig

Eine prachtvolle Benefizgala im Wiesbadener Nobelhotel Hessischer Hof. Alle sind da: die Schönen und die Reichen der hessischen Landeshauptstadt, die Industriellen, die Politiker und natürlich die Pressefotografen, darunter Camillo Falk. Plötzlich stolpert eine Prostituierte auf das Parkett und stirbt.

Krim-Krieg in Wiesbaden von Roland Schimmelpfennig
Krim-Krieg in Wiesbaden von Roland Schimmelpfennig

Die Spur der Frau führt Camillo zu einem der Hotelzimmer. Hier findet er die Leiche des schwerreichen Wiesbadener Sektfabrikanten Hans Struck, getötet mit dem abgebrochenen Hals einer Krimsekt-Flasche. Wenige Minuten vor seinem Tod hatte Struck noch eine brillante Rede vor den Gästen gehalten.

  • Autor: Roland Schimmelpfennig
  • Regie: Niki Stein
  • Musik: Jackie Engelken und Ulrich Spieß

Die Aufzeichnungen sämtlicher Sicherheitskameras sind jedoch verschwunden, und das BKA hält sich bei den Ermittlungen merkwürdigerweise sehr zurück. War der Mörder unter den Gästen? Hat das tote Mädchen noch etwas sagen oder auf jemanden zeigen wollen?

  • Peter Jordan: Raimund Falk
  • Peter Fitz: Camillo Falk
  • Sandra Bayrhammer: Sascha Weiß
  • Nina Petri: Dr. Ursula Pelz
  • Walter Renneisen: Günter Drömer
  • Renate Schröter: Henriette Struck

Die Ermittlungen führen den Fotografen und Hobbydetektiv Camillo und seinen Sohn, Hauptkommissar Raymond Falk, in zwei Richtungen: Es soll eine Gruppe von ukrainischen Krimsekt-Herstellern geben, die mit äußerst brutalen Mitteln versuchen, die hessische Sektproduktion zu übernehmen. Eine andere Fährte führt Raymond in die Villengegend, dem vornehmen Vorort, wo Strucks Witwe die hessische Politik und sogar die Landesregierung beschuldigt, in den Fall verwickelt zu sein …

  • Helen Schulz: Mascha
  • Friederike Ott: Bea
  • Hans Walker: Eddie
  • Niki Stein: Polizeifunk
  • Carmen Mikowicz: Nachrichtensprecherin
  • Dirk Wagner: Reporter

Audio CD
Published July 17th 2009 by Der Hörverlag
ISBN 3867173354 (ISBN13: 9783867173353)
Language: German

Ein Toter aus Afrika von Henning Mankell (Hörspiel)

Ein Toter aus Afrika von Henning Mankell


Mankells Wallander: Die Hörspiele zur TV-Serie (4)
Hörspiel mit Axel Milberg, Ulrike Tscharre, Andreas Fröhlich


Wallander 4: Ein Toter aud Afrika von Henning Mankell
Wallander 4: Ein Toter aud Afrika von Henning Mankell

Originaltitel: © 2008 Der Hörverlag, (p) 2008 Der Hörverlag
Regie: Sven Stricker
Hörbuch Download, Laufzeit: 70 Minuten
ISBN: 978-3-8445-0469-9
€ 10,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)
Verlag: der Hörverlag
Erschienen: 12.09.2008


Mankells Wallander: Die Hörspiele zur TV-Serie

Folge: 01. Tod in den Sternen
Folge: 02. Eiskalt wie der Tod
Folge: 03. Am Rande der Finsternis
Folge: 04. Ein Toter aus Afrika
Folge: 05. Der unsichtbare Gegner
Folge: 06. Der wunde Punkt
Folge: 07. Bilderrätsel
Folge: 08. Tödliche Fracht
Folge: 09. Tod im Paradies
Folge: 10. Heimliche Liebschaften

Am Rande der Finsternis von Henning Mankell (Hörspiel)

Am Rande der Finsternis von Henning Mankell


Mankells Wallander: Die Hörspiele zur TV-Serie (3)
Hörspiel mit Axel Milberg, Ulrike Tscharre, Andreas Fröhlich


Wallander 3: Am Rande der Finsternis von Henning Mankell
Wallander 3: Am Rande der Finsternis von Henning Mankell

Originaltitel: © 2008 Der Hörverlag, (p) 2008 Der Hörverlag
Regie: Sven Stricker
Hörbuch Download, Laufzeit: 70 Minuten
ISBN: 978-3-8445-0468-2
€ 10,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)
Verlag: der Hörverlag
Erschienen: 12.09.2008


Mankells Wallander: Die Hörspiele zur TV-Serie

Folge: 01. Tod in den Sternen
Folge: 02. Eiskalt wie der Tod
Folge: 03. Am Rande der Finsternis
Folge: 04. Ein Toter aus Afrika
Folge: 05. Der unsichtbare Gegner
Folge: 06. Der wunde Punkt
Folge: 07. Bilderrätsel
Folge: 08. Tödliche Fracht
Folge: 09. Tod im Paradies
Folge: 10. Heimliche Liebschaften

“Verhandlungssache,” von Peter Meisenberg

Produktion: WDR 2008
ARD Radio Tatort – Folge 008

Verhandlungssache von Peter Meisenberg

verhandlungssache
verhandlungssache

Nadir Taraki kann’s nicht lassen. Seine frühere Undercover-Existenz scheint zu seiner zweiten Natur geworden zu sein. Von seiner Dienststelle im LKA nur widerwillig geduldet, recherchiert er außerhalb der Dienstzeit in seinen alten Milieus.

Dabei ist er einem irakischen Waffenhändler auf die Spur gekommen. Es geht um Laser, die die in Afghanistan eingesetzten RECCE-Aufklärungs-Tornados der Bundeswehr ausschalten können.

Als Nadir erfährt, dass der Hersteller der Laser in Bielefeld sitzt, will er zuschlagen. Stattdessen schickt man ihn als eine Art Dolmetscher zu einem aktuellen Entführungsfall.

Dass der ebenfalls in Bielefeld stattfindet, scheint zunächst ein Zufall zu sein. Als Nadir dahinter kommt, dass dem doch nicht so ist, steckt er bereits in der Falle der Waffenhändler…

Created by:

  • Autor: Peter Meisenberg
  • Regie: Thomas Leutzbach
  • Komposition: Andreas und Matthias Hornschuh

Speakers/Sprecher:

  • Baki Davrak: Nadir Taraki
  • Meriam Abbas: Sima Khalidi
  • Tatjana Clasing: Leonore Nadolny
  • Rudolf Kowalski: Wilfried Suttner
  • Matthias Leja: Felix Lenz
  • Mohammad-Ali Behboudi: Muhammad Karim (Wirt)
  • Volker Weidlich: Detlef Sorge
  • Wolfgang Rüter: Rolf Sundermann
  • Ozan Akhan: Abdel Maliki
  • Albert Kitzl: Hasan Arif
  • Tunç Denizer: Assad Allawi
  • Serdar Somuncu: Mahmud Rahman
  • Daniela Bette: Gabi Teichel
  • Jürgen Schüller: Polizist 1
  • Sebastian Schlemmer: Polizist 2
  • Peter Liebaug: Polizist 3
  • André Beyer: Polizist 4
  • Omar El-Saeidi: Einbrecher
  • Elisabeth Hartmann: Kaufhaus-Werbung

Audio CD, 1 page
Published 2009 by Der Hörverl. (first published August 13th 2008)
ISBN 3867173346 (ISBN13: 9783867173346)
Language: German/Deutsch

%d bloggers like this: